LogoWillkommen im Natur- und UNESCO Geopark!
Themenweg empfohlene Tour

Von Menschen & Mönchen

Themenweg · Münsterland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Teutoburger Wald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Qualitätsbetrieb der Hermannshöhen - Autor: Projektbüro Hermannshöhen
    / Qualitätsbetrieb der Hermannshöhen - Autor: Projektbüro Hermannshöhen
    Foto: Autor: Projektbüro Hermannshöhenbüro, Teutoburger Wald
  • / Den Teutoburger Wald im Blick: Wandern im Münsterland
    Foto: Michael Münch, Teutoburger Wald
m 140 120 100 80 60 40 20 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Lassen Sie sich begeistern von den gegensätzlichen Landschaftsbildern rund um Hörstel im Tecklenburger Land. Von der ebenen Münsterländer Kulturlandschaft führt Sie unser 17,5 km langer Tourentipp hinauf zum schmalen Gebirgskamm des Teutoburger Waldes und wieder hinab durch wilde Dünenfelder.
leicht
Strecke 21 km
5:30 h
168 hm
169 hm
128 hm
38 hm
Der kleine, reizvolle Hörsteler Ortsteil Bevergern lädt zu einem Spaziergang durch den historischen Ortskern mit Fachwerkhäusern des 18. Jahrhunderts und zu einem Besuch des Heimathauses ein. Über das Nonnenpättken (ehemals Fluchtweg der Stiftsdamen im 30-jährigen Krieg) gelangen Sie zum Kloster Gravenhorst, das heute als Kunst- und Kulturhaus dient. Auf Ihrem Weg überqueren Sie das Nasse Dreieck, wo der Mittellandkanal in den Dortmund-Ems-Kanal mündet. Gesäumt von Steilhängen und attraktiven Aussichtspunkten windet sich der schmale Wanderweg über den Teutokamm bis zur „Schönen Aussicht“ über der Ortschaft Riesenbeck. Der Ausblick von der Panoramaterrasse lohnt!

Als ein typisches Element der Münsterländer Parklandschaft kann das Wasserschloss Surenburg gelten, das mit seiner hallenartigen Allee und der Gräftenanlage unsere Wanderroute bereichert. Weiter durchqueren wir das unter Naturschutz stehende, sandige Dünengebiet „Wildes Weddenfeld“ mit alten Kiefernwäldern, Heideresten und Wacholderbüschen. Die Bevergerner Aa geleitet uns zurück nach Bevergern. Von hier lohnt ein Abstecher zum Naherholungsgebiet Torfmoorsee mit dem gleichnamigen See und einem Gesteinslehrpfad.

Profilbild von Beatrice Brinkmeyer
Autor
Beatrice Brinkmeyer
Aktualisierung: 14.04.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
128 m
Tiefster Punkt
38 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.hermannshoehen.de

www.hoerstel.de

Start

Heimathaus Bevergern (40 m)
Koordinaten:
DD
52.272820, 7.578750
GMS
52°16'22.2"N 7°34'43.5"E
UTM
32U 403027 5792334
w3w 
///ereilt.gründe.verwandter

Ziel

Heimathaus Bevergern

Wegbeschreibung

Ab Bevergern "H" Hermannsweg bis Nasses Dreieck, X13 bis Kloster Gravenhorst, A10 bis Schöne Aussicht, X7 bis Wildes Weddenfeld, dann "H" Hermannsweg bis Bevergern.

In der Nähe dieses Tourentipps bieten sich folgende Qualitätsbetriebe der Hermannshöhen an:

- Bahnhof Hörstel: Hotel Xtra Gleis, Tel: 05459 80490, www.XtraGleis.de

- Hörstel-Birgte: Hof Gehring, Tel: 05454 9594, www.hof-gehring.de

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Hörstel.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.).

Anfahrt

A30, Abfahrt 10, Hörstel

Parken

Parkplätze im Dorfkern Bevergern.

Koordinaten

DD
52.272820, 7.578750
GMS
52°16'22.2"N 7°34'43.5"E
UTM
32U 403027 5792334
w3w 
///ereilt.gründe.verwandter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kreis Steinfurt: Informationsfolder „Wilde Weddenfeld“, Informationsfolder „Elter Sand“ Stadt Hörstel: Knollmanns Mühle, Kloster Gravenhorst, Haus Surenburg, Heimathaus Bevergern, Erholungsgebiet Torfmoorsee

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nördliches Tecklenburger Land, Hrsg. Teutoburger Waldverein e.V. und Westfälischer Heimatbund. Informationsfolder Kreis Steinfurt: Wilde Weddenfeld, Elter Sand; Informationsfolder Stadt Hörstel: Knollmanns

Ausrüstung

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
21 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
168 hm
Abstieg
169 hm
Höchster Punkt
128 hm
Tiefster Punkt
38 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.