LogoWillkommen im Natur- und UNESCO Geopark!
Kloster

Ehem. Zisterzienserinnenkloster Stift Börstel

Kloster · Osnabrücker Land · 34 m· Heute geöffnet
LogoNatur- und Geopark TERRA.vita
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Leon Labuschagne, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Leon Labuschagne, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Leon Labuschagne, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Leon Labuschagne, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • /
    Foto: Leon Labuschagne, Natur- und Geopark TERRA.vita

Ein Ort der Stille!

 

Gut eine Stunde dauerte im Mittelalter der Fußweg zum Stift Börstel, das beschaulich an einem Bach im Börsteler Wald liegt. Wie seit Jahrhunderten befindet sich das ehemalige Zisterzienserinnenkloster auch heute noch in völliger Abgeschiedenheit. Es ist fünf bis sechs Kilometer von den umliegenden Siedlungen entfernt. Besucher können das Stift jedoch mit dem Fahrrad oder dem Auto erreichen. Für Reittouristen ist das einstige Kloster ebenfalls ein lohnendes Ziel. Im einsaml gelegenen Stift können die Gäste die einstige Ruhe des Klosterlebens spüren und die Stille genießen.

Das Zentrum der ungewöhnlich gut erhaltenen Klosteranlage aus dem 13. Jh . bildet die schlichte, aus rotem Ziegelstein erbaute Kirche "St. Marien" mit Kreuzgang. Nach Norden schließen sich zwei Klosterflügel an. Im Kreuzgang des östlichen Klostergebäudes lassen sich noch Reste alter Zellen erkennen. Die Stiftskirche und der Kreuzgang sind in der Zeit von 1252 bis 1273 entstanden und neben einem mittelalterlichen Kornspeicher aus Granitquadern die ältesten erhaltenen Gebäude der Klosteranlage.

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Außenbesichtigung jederzeit, ausführliche Beschilderung.

Innenbesichtigung der Kirche und des Stiftsmuseums nur in Verbindung mit einer Führung.

Profilbild von Leon Labuschagne
Autor
Leon Labuschagne
Aktualisierung: 21.02.2017

Parken

Auf dem Parkplatz gegenüber der Stiftseinfahrt

Koordinaten

DD
52.649793, 7.694042
GMS
52°38'59.3"N 7°41'38.6"E
UTM
32U 411651 5834114
w3w 
///eiskalt.aufgabe.säfte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 326,8 km
Dauer 80:05 h
Aufstieg 664 hm
Abstieg 736 hm

Grenzenlos wandern zwischen den beiden UNESCO Global Geoparks TERRA.vita und De Hondsrug: Der Hünenweg verspricht Ihnen eine Wanderung von ...

von Melanie Schnieders,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Wanderung · Osnabrücker Land
Hünenweg im Osnabrücker Land
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 104,4 km
Dauer 26:10 h
Aufstieg 470 hm
Abstieg 509 hm

Auf dem Hünenweg durchwandert man verschiedenste Kulturlandschaften, die von menschlicher Bearbeitung  geprägt sind. Natürlich basieren diese ...

von Sabine Böhme,   Natur- und Geopark TERRA.vita

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ehem. Zisterzienserinnenkloster Stift Börstel

Börstel 1
49626 Berge

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung