LogoWillkommen im Natur- und UNESCO Geopark!
Burg

Burg Wittlage

Burg · Osnabrücker Land · 51 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Natur- und Geopark TERRA.vita Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Heute wird das Gebäude als Kurzzeitpflegezentrum für behinderte Menschen genutzt
    / Heute wird das Gebäude als Kurzzeitpflegezentrum für behinderte Menschen genutzt
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Von der ursprünglichen Bausubstanz der Burg Wittlage ist außer der Toreinfahrt nur noch der siebengeschossige Turm aus Bruchstein erhalten.
    Foto: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita

Die Burg Wittlage wurde im 14. als Grenzfestung erbaut.

Umgeben von alten Bäumen und einem wassergefüllten Burggraben finden wir die Burg Wittlage ganz in der Nähe der B 65. Von der ursprünglichen Bausubstanz der Burg ist außer der Toreinfahrt nur noch der siebengeschossige Turm aus Bruchstein erhalten.

Die Stiftsburg Wittlage, 1309 von Bischof Engelbert II. von Osnabrück in Auftrag gegeben, diente zur Sicherung der nordöstlichen Landesgrenze gegen Ravensberg, Minden und Diepholz. Während des Dreißgjährigen Krieges wurde sie wiederholt besetzt und geplündert, später diente sie als Verwaltungssitz des Amtsvogts. Von der ursprünglichen Burganlage sind der siebengeschossige Turm, der das Amtshaus und die anderen Gebäude überragt, und die Toreinfahrt erhalten.

Heute dient die Burg Wittlage der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück als Kurzzeitpflegeeinrichtung sowie als Tagungs- und Gästehaus für Gruppen und Schulklassen (63 Betten).

Weitere Infos finden Sie HIER

Profilbild von Leon Labuschagne
Autor
Leon Labuschagne
Aktualisierung: 12.04.2017

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfang des 14. Jahrhunderts wurde die Anlage vom Osnabrücker Bischof Engelbert II. zur Sicherung seiner territorialen Ansprüche angelegt. Der Bergfried war ganz nach verteidigungstaktischen Gesichtspunkten errichtet. Erdgeschoss und erster Stock waren separate Stockwerke ohne Verbindung zu den darüber liegenden Etagen und nur von außen über Leitern zu erreichen. Erst ab dem 2. Stockwerk waren die Etagen über Treppen bzw. Leiterstiegen miteinander verbunden. Die Fensteröffnungen sind allesamt schießschartenförmig. Noch heute sind die Burggräben zu erkennen, die die gesamte Anlage umgeben.
Im 15. Jahrhundert wurden neben dem Turm wohl das erste steinerne Wohngebäude sowie eine Steinmauer um die Anlage errichten. Im 18. Jahrhundert, die Burg hatte ihre Aufgabe als Festung endgültig verloren, wurde die Anlage zu einem Verwaltungssitz des Osnabrücker Fürstbistums umgebaut.

Koordinaten

DD
52.320960, 8.373760
GMS
52°19'15.5"N 8°22'25.5"E
UTM
32U 457316 5796921
w3w 
///nähert.viele.erwirkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit
Strecke 990,8 km
Dauer 70:15 h
Aufstieg 4.290 hm
Abstieg 4.297 hm

Erleben Sie "die schönsten im Norden" auf einer vielfältigen und garantiert ereignisreichen Rundtour durch die norddeutschen Fachwerkstädte.  

von Laura Plugge,   Deutsche Fachwerkstraße
Schwierigkeit
Strecke 137,6 km
Dauer 9:10 h
Aufstieg 70 hm
Abstieg 102 hm

Bad Essen - Hunteburg - Dümmer - Mari - Lemförde - Quernheim - Brockum - Wagenfeld - Ströhen - Raddestorf - Petershagen- Mülseringen - Landesbergen ...

von Laura Plugge,   Deutsche Fachwerkstraße
Radtour · Osnabrücker Land
BE 1 Kleine Schlössertour Bad Essen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 13,8 km
Dauer 0:57 h
Aufstieg 10 hm
Abstieg 10 hm

2
von Natur- und Geopark TERRA.vita,   Natur- und Geopark TERRA.vita
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 18,9 km
Dauer 1:20 h
Aufstieg 50 hm
Abstieg 50 hm

Eine Reise zu den Sauriern, die vor 150 Millionen Jahren bleibende Eindrücke hinterlassen haben.

2
von Natur- und Geopark TERRA.vita,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Radtour · Osnabrücker Land
BE 3 Rund um Bad Essen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 41,9 km
Dauer 2:57 h
Aufstieg 110 hm
Abstieg 110 hm

Eine Erlebnisrundfahrt vorbei an besonderen Bauwerken wie die SoleArena, an deren Geäst hochwertige Sole hinabrieselt und zusätzlich vernebelt wird ...

2
von Natur- und Geopark TERRA.vita,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Wanderung · Osnabrücker Land
TERRA.track: Goethegang
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 3,2 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 109 hm
Abstieg 89 hm

Interessante Aussichten in das nördliche Umland begeistern bei diesem Rundweg durch das Wiehengebirge bei Bad Essen.  

1
von Ludger Schlarmann,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Wanderung · Osnabrücker Land
TERRA.track: Hünnefelder Tannen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,6 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 78 hm
Abstieg 80 hm

Durch das Wiehengebirge verläuft der Bad Essener Rundweg mit interessanter Aussicht auf die Umgebung rum den Osterberg und den Sonnenbrink.    

2
von Ludger Schlarmann,   Natur- und Geopark TERRA.vita
Wanderung · Osnabrücker Land
TERRA.track: Wildstein
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,3 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 36 hm
Abstieg 36 hm

Breite ebene Wirtschaftswege durch den Wirtschaftswald wechseln sich ab mit schmalen verschlungenen Pfaden und einer Aussicht auf bewaldete ...

1
von Ludger Schlarmann,   Natur- und Geopark TERRA.vita

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Burg Wittlage

Burgstraße 3
49152 Bad Essen
Telefon 05 41 / 99 91-320 Fax 05 41 / 99 91-493

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung